Spielabbruch nach Gewitterschauer

Die Partie gegen den SV Kutenhausen/Todtenhausen wurde beim Stand von 0:1, wegen eines Gewitters in der 32. Minute, vom Schiedsrichter unterbrochen.

Auch nach einer mehr als 30 minütigen Pause wurde das Wetter nicht besser, im Gegenteil, es setzten starke Regenfälle ein, so dass dem Schiedsrichter gar keine andere Wahl blieb, als das Spiel abzubrechen.