Unsere Handballerinnen

Die SC-Handballerinnen standen in den letzten Jahren immer mal wieder vor der Frage: Noch eine Serie? Oder aufhören? Denn personell ging man des Öfteren auf dem Zahnfleisch. Umso schöner, dass im letzten Jahr doch einige “Neue” den Weg zum SC gefunden haben, die natürlich nur liebend gern aufgenommen und integriert wurden. Auf der Facebook – Seite hatten die SC-Damen diesbezüglich einen Aufruf gestartet und durch fleißiges “Teilen” wurde auch etwas erreicht. Zur Zeit haben die Handballerinnen leider verletztungsbedingt wieder einige Engpässe… aber natürlich hofft man, dass spätestens zum neuen Jahr wieder alle ihre Verletzungen auskuriert haben. Trotz der personellen Probleme haben die SC-Damen es geschafft, die Tabellenspitze zu erklimmen. Was aber am Anfang einer Serie natürlich noch nicht aussagekräftig ist, aber ein gutes Gefühl gibt es der Mannschaft natürlich.

“Wir sind eine bunt gemischte Truppe, altersmäßig von 27 bis knapp 54. Also wirklich alles vertreten. Dementsprechend ist es immer besonders schön, wenn wir Spiele gewinnen, wo wir Gegnerinnen gegenüberstehen, die unsere Töchter sein könnten”, so Moni Flieder-Sievers von den SC-Handballerinnen.

Wer Spaß am Sport hat und über 16 Jahre alt ist, kann gerne kommen und auch gleich mitmachen. Auch ehemalige Handballerinnen, die gerne mal wieder den Ball in die Hand nehmen möchten, sollten sich angesprochen fühlen und einfach mal beim Training vorbeischauen. Dabei geht es in erster Linie gar nicht darum, möglichst viele Punkte einzufahren, sondern schlichtweg um Spaß am Handball. >> zu den Handballerinnen

SC_Handballer